Implantat oder Krone?



Kronen werden gefertigt, wenn die natürliche Zahnkrone soweit geschädigt ist, dass eine einfache Füllung bzw. Inlays oder Teilkronen nicht mehr ausreichen, um den Zahn wiederherzustellen. Sie überdecken den speziell vom Zahnarzt präparierten Zahn komplett und stellen die Funktion und Ästhetik des natürlichen Zahns wieder her. Bei der Materialwahl stehen Metalle, mit Kunststoff oder Keramik verblendete Metalle sowie Vollkeramiken zur Verfügung.

Wenn allerdings ein toter und nur unzureichend wurzelbehandelter Zahn zur Überkronung ansteht, sollte man – schon um Kosten zu sparen – auch über die Alternative Zahnimplantat nachdenken. Denn: Wird der Zahn erst überkront und muss dann entfernt werden, kann das sehr ärgerlich sein.