Kontaktinformationen

Brandhofgasse 24 /I
A-8010 Graz
Tel.: +43-316 81 86 01
Fax: +43-316 34 97 89

Mail: office@lorenzoni.co.at
Web: lorenzoni.co.at

Telefonzeiten

Di, Mi, Do 15.00 – 18.00

öffnungszeiten

Di, Mi, Do 15.00 – 18.00

In dringenden Fällen rufen Sie bitte 0664-84 38 893 (Mo. bis Fr. 8.00 bis 12.00)

Kostenlose Beratung anforden

Behandlungsspektrum der Praxis Univ. Prof. Dr. Martin Lorenzoni

Implantatchirurgie (Operation):

Sämtliche ambulanten Implantat- (Implantatinsertion mit/ohne Knochenaufbau) wie auch Implantatfreilegungsoperationen (Implantateröffnung) werden unter optimalen Hygiene- und Sterilitätsbedingungen in der Ordination durchgeführt.
Die Anzahl der gesetzten Implantate (Klinik und Praxis) beträgt ca. 7500, davon wurde ein Grossteil selbst prothetisch versorgt. Schwerpunkt der klinischen Tätigkeit ist die Einführung und wissenschaftliche Untersuchung modifizierter Implantatoperationstechniken und -materialien sowie die Untersuchung neuer restaurativ-prothetischer Techniken, Materialien und Behandlungsabläufe.

Implantatprothetik (Versorgung):

Sowohl implantatprothetische Planung, Vorbehandlung als auch endgültige Versorgung (Implantatkronen, -brücken oder -prothese) werden in Zusammenarbeit mit spezialisierten Labors von uns durchgeführt (Labor Neubauer-Ebenberger; Labor BSI www.bsi.at). Bei entsprechender Planung besteht die Möglichkeit, die prothetische Versorgung beim zuweisenden Zahnarzt anfertigen zu lassen. Darüber hinaus können andernorts gesetzte Implantate (Voraussetzung bekanntes Implantatsystem) in unserer Praxis prothetisch versorgt werden.

Restaurative Zahnheilkunde (Inlays, Kronen, Brücken, Keramikschalen):

Prothetik (Teilprothesen, Totalprothesen), Mundhygiene/Parodontologie

Zahnärzte & Chirurgen der ECDI Zahnklinik in Graz

Univ.-Prof. Dr. Martin Lorenzoni


Portrait der ECDI Praxis Graz

Praxis Univ. Prof. Dr. Martin Lorenzoni

Das erste österreichische Mitglied der European Centers for Dental Implantology (ECDI) ist in der Landeshauptstadt der Steiermark tätig: Die Praxis von Univ. Prof. Dr. Martin Lorenzoni liegt in unmittelbarer Nähe des Zentrums von Graz.

Praxisinhaber Univ. Prof. Dr. Lorenzoni ist zugleich 2. Stellvertreter des Leiters der Abteilung für Zahnersatzkunde der Universitätsklinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde an der Medizinischen Universität Graz. Die Schwerpunkte der Abteilung für Zahnersatzkunde sind Prothetik, Parodontologie und restaurative Zahnheilkunde. Univ. Prof. Dr. Lorenzoni zählt als Past-Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Implantologie (ÖGI) zu den renommiertesten Implantologen des Landes. Sein Tätigkeitsbereich umfasst alle Bereiche der Zahnheilkunde in Zusammenarbeit mit Spezialisten in den Teilgebieten Endodontie, zahnärztliche Chirurgie, Parodontologie und Kieferorthopädie.

Implantatchirurgie: In der Praxis werden sämtliche ambulanten Implantat- (Implantatinsertion mit und ohne Knochenaufbau) wie auch Implantat-Freilegungsoperationen (Implantateröffnung) unter optimalen Hygiene- und Sterilitätsbedingungen durchgeführt.

Implantatprothetik (Versorgung): Sowohl implantatprothetische Planung, Vorbehandlung als auch endgültige Versorgung (Implantatkronen, -brücken oder -prothese) werden in Zusammenarbeit mit spezialisierten Labors durchgeführt. Bei entsprechender Planung besteht die Möglichkeit, die prothetische Versorgung beim zuweisenden Zahnarzt anfertigen zu lassen. Darüber hinaus können andernorts gesetzte Implantate (Voraussetzung: bekanntes Implantatsystem) in der Praxis prothetisch versorgt werden.

Schwerpunkt der klinischen Tätigkeit ist die Einführung und wissenschaftliche Untersuchung modifizierter Implantatoperationstechniken und -materialien sowie die Untersuchung neuer restaurativ-prothetischer Techniken, Materialien und Behandlungsabläufe.

0 Shares
Share
Tweet
+1