Kontaktinformationen

kieferchirurg-luebeck-logo

Fackenburger Allee 1
23554 Lübeck
Tel.: +49 (0)451 504910
Fax: +49 (0)451 5049123

Mail: info@mkg-lindenarcaden.de
Web: mkg-lindenarcaden.de

Telefonzeiten

Mo. bis Fr.: 8:30 – 13:00 & 14:00 – 17:00

öffnungszeiten

Mo. bis Fr.: 8:30 – 13:00 & 14:00 – 17:00

Termine nach individueller Vereinbarung

Kostenlose Beratung anforden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin mit der Übermittlung meiner Daten einverstanden.

(*) Pflichtfeld

Behandlungsspektrum der MKG-Chirurgie LindenArcaden

Die Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie


Diagnostik


Implantologie


Parodontolgie


Digitale Zahnmedizin


Plastische Chirurgie:

Facelift mit Haut- und Gewebestraffung, Faltenunterspritzung und –glättung, Narbenkorrektur, Botolinum-ATherapie, Augenlidkorrektur, Nasenkorrekturen, Ohrenkorrekturen

Anästhesie und Narkose:

lokale Betäubung, Sedierung oder Vollnarkose

Zahnärzte & Chirurgen der ECDI Zahnklinik in Lübeck

Dr. Dr. Hans-Peter Ulrich

Facharzt für MKG-Chirurgie zertifizierte Implantologie zertifizierte Parodontologie

Dr. med. Dr. med. dent. Stephan Otten

Facharzt für MKG-Chirurgie Plastische Operationen zertifizierte Implantologie

Portrait der ECDI MKG-Chirurgie Lübeck

MKG-Chirurgie LindenArcaden
Das Lübecker Zentrum der European Centers for Dental Implantology (ECDI), die MKG-Chirurgie LindenArcaden, existiert in der Hansestadt seit 1992. Im Jahre 2003 verlegten Dr. Dr. Hans-Peter Ulrich und Dr. Wilma Poeschel – die seit 1992 in Lübeck zusammenarbeiteten – ihre Praxis in den Neubau der LindenArcaden. Dr. Dr. Stephan Otten wurde im Jahre 2007 Partner.

Die LindenArcaden sind perfekt an den öffentlichen Nah- und Fernverkehr – durch den Lübecker Hauptbahnhof sowie die direkte Nachbarschaft zum Zentralen Omnibus-Bahnhof – angeschlossen.

Alle Busse halten zwischen den beiden Gebäuden der LindenArcaden, sodass Praxen, Büros und Geschäfte trockenen Fußes erreicht werden können. Im Gebäude befinden sich ca. 500 Parkplätze. Zum Holstentor und zur Fußgängerzone sind es ca. 500 Meter.

Das gesamte Ärzteteam steht Patientinnen und Patienten bei Implantationen zur Verfügung. Der Wunsch der Patienten sowie die Komplexität der Behandlung entscheiden über den Behandler. Je nach Schwere des Eingriffs wird die Therapie ambulant oder stationär in unserer Belegabteilung durchgeführt.

Das Zentrum ist ausschließlich chirurgisch tätig. Auf Wunsch der Patienten werden die prothetischen Lösungen mit dem Hauszahnarzt oder zusammen mit kooperierenden Praxen erarbeitet. Grundsätzlich erbringt das Zentrum das gesamte Spektrum der Leistungen für Versicherte der gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen.

Was ist ein Zahnimplantat?

Das Zahnimplantat ist als künstliche Zahnwurzel zu verstehen, welche in zylindrischer- oder konusförmiger Form in den Knochen verschraubt wird. Dort verbindet sich der Knochen während der Einheilungsphase (Osseointegration) mit dem Implantat und dient anschließend als Basis der Implantatpfosten bzw. Stützpfeiler — auch Abutment genannt — um abschliessend die Suprakonstrktion (Brücke, Krone oder Prothese) einsetzen zu können. Dies wirkt Knochenschwund entgegen und verhindert zusätzlichen Zahnverlust.

Durch eine angemessene Pflege sind diese medizinischen Prothesen meistens von lebenslanger Dauer. Aktuell werden von uns vorwiegend Implantate aus Titan verwendet, da dieser Werkstoff aufgrund der passiven Oxidoberfläche keine Fremdkörperreaktionen auslösen.

Was sind die Vorteile von Zahnimplantaten?

  • keine Sprachveränderungen
  • kein Zurückweichen des Kiefers
  • kein „Einfallen“ des Gesichtes
  • keine verletzten oder überbelasten der Nachbarzähne durch Beschleifen
  • Festersitzender Zahnersatz
  • Ästhetische Perfektion
  • Lange Lebensdauer

Wie verläuft die Implantation?

In der Regel wird der Eingriff einer Implantation ambulant und mit einer lokalen Betäubung durchgeführt. Auf Wunsch des Patienten kann auch auch ein Dämmerschlaf oder eine Vollnarkose gewählt werden.

Der Eingriff selbst beinhaltet die Freilegung der betroffenen Stelle durch einen Einschnitt in die Schleimhaut. Anschließend wird eine Bohrschablone aufgelegt, um präzise die Bohrung durchführen zu können. In manchen Fällen ist der Eingriff auch auch ohne Öffnung der Schleimhaut möglich. Dies nennt man einen minimalinvasiven Eingriff, welcher mögliche Beschwerden nach einer Op minimieren soll.

Ist das Implantat an die gewünschte Stelle verpflanzt, wird das Zahnfleisch wieder vernäht. In den darauffolgenden Tagen muss die Stelle gekühlt werden, um eine optimale Verheilung zu garantieren und eventuelle Schwellungen einzudämmen. Danach erfolgt die Anpassung des provisorischen Zahnersatzes. Das sogenannte Provisorium ist so gestaltet, dass keine mechanische Abnutzung der betroffenen Stelle eintreten kann.

Zudem raten wir von übermäßiger Belastung der operierten Bereiche ab und empfehlen zusätzlich ausschließlich weiche Kost, sowie den Einsatz von antibakteriellen Mundspülungen. In den ersten Wochen sollte zudem ebenfalls von sportlicher Betätigung und dem Rauchen abgesehen werden.

Nach etwa zehn Tagen werden die Fäden entfernt. Generell verheilen die Implantate unterschiedlich schnell, was im Oberkiefer nach ungefähr zwei bis sechs Monaten und im Unterkiefer zwischen zwei und drei Monaten der Fall ist.

Was kosten Zahnimplantate?

Bezüglich der Kosten kann keine pauschale Aussage getroffen werden, da diese von der individuellen medizinischen Situation und den verwendeten Therapiemethoden abhängig sind. In jedem Fall wird allerdings ein Heil- und Kostenplan zusammen mit den Patienten erarbeitet, aus denen Sie die voraussichtlichen Behandlungskosten entnehmen können.

Was übernimmt die Krankenkasse?

Implantate sind kein Bestandteil des Leistungskatalogs gesetzlicher Krankenkassen. Diese bieten allerdings Festzuschüsse für die prothetische Behandlung an, aber nicht für das Implantat selbst. Private Versicherungen und Zahnzusatz-Policen übernehmen die Kosten gemäß der vertraglich vereinbarten Leistungen.

IDurch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin mit der Übermittlung meiner Daten einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Schließen