Zahnkrone entfernen – Pro und Contra



Hält eine Zahnkrone der Belastung im Gebiss nicht länger stand, kann es angeraten sein, sie zu entfernen. Gründe dafür kann es viele geben: brüchige Stellen nach einer langen Nutzung der Krone, starker Druck infolge nächtlichen Knirschens oder auch eine schmerzhafte Entzündung an der darunterliegenden Zahnsubstanz können die Entfernung einer Zahnkrone notwendig machen.

Die Entfernung einer Zahnkrone aus rein ästhetischer Sicht ist eher nicht angeraten, da der überkronte Zahn dabei Schaden nehmen kann. Sowohl die Krone als auch der Zahn sollen bei dem Eingriff unbeschadet bleiben, daher ist eine Entfernung nur aus medizinischen Gründen ratsam.

Die Entfernung der Zahnkrone kann je nach Schädigung des darunterliegenden Zahns aufwendig sein. Da Zahnkronen fest auf der Zahnwurzel verankert werden, ist es bei einer Entfernung der Zahnkrone das erste Anliegen des behandelnden Arztes, nicht den darunterliegenden Zahn zu beschädigen. Hat der überkronte Zahn Schaden genommen, ist es jedoch in vielen Fällen möglich, ihn erfolgreich zu sanieren und anschließend eine neue Krone anzufertigen.