Dentin

Aussprache: /ˈdɛntiːn/
Übersetzung: lateinisch dens »Zahn«
Synonym(e): Zahnbein, Dentinbein

Definition – Was ist Dentin: Das Dentin oder Zahnbein ist ein knochenähnlicher Teil der Zahnhartsubstanz und macht den Großteil der Zahnmasse aus. Es wird nach außen durch den Schmelz und nach innen durch die Pulpa begrenzt und kann an seiner inneren Schicht ein Leben lang neu gebildet werden. Diese Fähigkeit besitzt der Schmelz nicht und muss deshalb einer sorgsamen Zahnpflege unterzogen werden.

Ähnliche Begriffe:

 

Am häufigsten gesuchte Begriffe: Arthrose, Abszess, Arthritis, Anamnese, Anästhesie, Ekzem, Ultraschall, Verblendung, Adhäsion, Atrophie, Biopsie, Dysplasie, Erosion, Keramik, Analgetika, Distal, Computertomographie (CT), Eiter, Diskus, Chlorhexidin, Gebiss, Membran, Phonetik, Präparation, Abrasion, Biss, Provisorium, Zahnseide, Zahnlücke, Apikal, Kiefergelenk, Schneidezähne, Zahnfleisch, Zahnschmelz, Ankylose, CAD / CAM, Kieferhöhle, Diastema, Periost, Bohrschablone, Zahnwurzel, Biofilm, Gingiva, Progenie, Hasenzähne, Prämolaren, Prothetik, Pulpa, Dentin, Zahnbehandlung, Osseointegration, Alle anzeigen