Endodontie

Übersetzung: griechisch ἔνδον [endon] innen, ὀδών [odon] Zahn, λόγος [logos]
Synonym(e): Endodontologie, Lehre vom Zahninneren

Definition – Was ist Endodontie: Die Endodontie ist ein wichtiger Teil der Zahnerhaltung, der sich mit der Entstehung und Therapie von Erkrankungen des im Zahninneren liegenden Gefäß-Nervensystem, sowie der umgebenden Strukturen (Zahnhalteapparat, Knochen und Weichgewebe) beschäftigt. Die bekannteste endodontische Behandlung ist die Wurzelkanalbehandlung.

Ähnliche Begriffe:

 

Am häufigsten gesuchte Begriffe: Arthrose, Abszess, Arthritis, Anamnese, Anästhesie, Ekzem, Ultraschall, Verblendung, Adhäsion, Atrophie, Biopsie, Dysplasie, Erosion, Keramik, Analgetika, Distal, Computertomographie (CT), Eiter, Diskus, Chlorhexidin, Gebiss, Membran, Phonetik, Präparation, Abrasion, Biss, Provisorium, Zahnseide, Zahnlücke, Apikal, Kiefergelenk, Schneidezähne, Zahnfleisch, Zahnschmelz, Ankylose, CAD / CAM, Kieferhöhle, Diastema, Periost, Bohrschablone, Zahnwurzel, Biofilm, Gingiva, Progenie, Hasenzähne, Prämolaren, Prothetik, Pulpa, Dentin, Zahnbehandlung, Osseointegration, Alle anzeigen