Lange Zähne

Definition – Was sind lange Zähne: Unnatürlich lang wirkende Zähne können verschiedene Ursachen haben. Ein Beispiel ist das Herauswachsen eines Zahnes (Elongation), wenn der Gegenzahn (Antagonist) verloren gegangen ist. Ursache dafür ist, dass das Kausystem den fehlenden Kontakt wieder herstellen möchte, um die Funktion aufrecht zu erhalten.

Gleichzeitig können Zähne in die benachbarte Lücke hinein wachsen. Aus diesem Grund ist es wichtig, Zahnlücken versorgen zu lassen. Zähne können ebenfalls lang erscheinen, wenn es zu einem Zahnfleischrückgang gekommen ist. Dies führt oft zur Zahnüberempfindlichkeit und einer störenden Ästhetik. Abhilfe kann eine chirurgische Zahnhalsdeckung leisten.

Ähnliche Begriffe:

 

Am häufigsten gesuchte Begriffe: Arthrose, Abszess, Arthritis, Anamnese, Anästhesie, Ekzem, Ultraschall, Verblendung, Adhäsion, Atrophie, Biopsie, Dysplasie, Erosion, Keramik, Analgetika, Distal, Computertomographie (CT), Eiter, Diskus, Chlorhexidin, Gebiss, Membran, Phonetik, Präparation, Abrasion, Biss, Provisorium, Zahnseide, Zahnlücke, Apikal, Kiefergelenk, Schneidezähne, Zahnfleisch, Zahnschmelz, Ankylose, CAD / CAM, Kieferhöhle, Diastema, Periost, Bohrschablone, Zahnwurzel, Biofilm, Gingiva, Progenie, Hasenzähne, Prämolaren, Prothetik, Pulpa, Dentin, Zahnbehandlung, Osseointegration, Alle anzeigen