Zahnspange

Definition – Was ist eine Zahnspange: Bestehen Fehlstellungen, müssen diese mit einer herausnehmbaren Apparatur aus Kunststoff und Draht oder einer festsitzenden Apparatur aus Draht und Keramik oder Metall korrigiert werden. Mittlerweile können viele Fehlstellungen auch mit nahezu unsichtbaren transparenten Schienensystemen behoben werden. Festsitzende Apparaturen können auch an der Zahninnenseite befestigt werden, was gerade bei Erwachsenen von Vorteil ist, da man so ganz diskret seine Zahnfehlstellung beseitigen lassen kann.

Ähnliche Begriffe:

 

Am häufigsten gesuchte Begriffe: Arthrose, Abszess, Arthritis, Anamnese, Anästhesie, Ekzem, Ultraschall, Verblendung, Adhäsion, Atrophie, Biopsie, Dysplasie, Erosion, Keramik, Analgetika, Distal, Computertomographie (CT), Eiter, Diskus, Chlorhexidin, Gebiss, Membran, Phonetik, Präparation, Abrasion, Biss, Provisorium, Zahnseide, Zahnlücke, Apikal, Kiefergelenk, Schneidezähne, Zahnfleisch, Zahnschmelz, Ankylose, CAD / CAM, Kieferhöhle, Diastema, Periost, Bohrschablone, Zahnwurzel, Biofilm, Gingiva, Progenie, Hasenzähne, Prämolaren, Prothetik, Pulpa, Dentin, Zahnbehandlung, Osseointegration, Alle anzeigen